neanderland Wanderwoche startet in wenigen Tagen

Auftaktwanderung mit Landrat Thomas Hendele und Manuel Andrack am 6. Mai
Nur noch wenige Plätze frei für anmeldepflichtige Thementouren

NEANDERLAN/KREIS METTMANN. Am 6. Mai startet die diesjährige neanderland WANDERWOCHE. Die Auftaktwanderung „Von Hof zu Hof im Windrather Tal“ beginnt mit prominenter Wanderbegleitung: Landrat Thomas Hendele und Wanderexperte Manuel Andrack freuen sich auf zahlreiche Wanderfreunde, die sie auf der 7,5 Kilometer langen Strecke durch die romantische Landschaft entlang der dritten neanderland STEIG-Etappe begleiten. Los geht’s um 11 Uhr am Pilgerparkplatz in Velbert-Neviges. Die Devise lautet: Einfach hinkommen und mitwandern, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wandern auf dem neanderland STEIG, © Kreis Mettmann/M. Chardin
Wandern auf dem neanderland STEIG, © Kreis Mettmann/M. Chardin
Landrat Thomas Hendele und Manuel Andrack auf dem neanderland STEIG (© Achim Blazy)
Landrat Thomas Hendele und Manuel Andrack auf dem neanderland STEIG (© Achim Blazy)

Bis zum 14. Mai werden mehr als 30 Wanderungen mit erfahrenen Begleitern zu unterschiedlichen Themen angeboten. Sie laden dazu ein, die reizvollen Wanderwege im neanderland mit professionellen Wanderführern zu entdecken – Naturerlebnisse und spannende Geschichten inklusive. An zahlreichen Touren können Wanderer ohne vorherige Anmeldung teilnehmen. So etwa bei der „Early Bird-Wanderung in der Elfringhauser Schweiz“ (8. Mai) mit Wanderblogger Carsten Ewers. Einfach loswandern ohne Anmeldung ist beispielsweise auch bei der Tour „Industriepfad Ratingen und das Angertal“ (8. Mai) mit den Ratinger Jonges, bei der Tour „Auf dem neanderland STEIG nach Nordrath“ (10. Mai) mit dem SGV-Düsseldorf oder auch bei einer „Gemütlichen Wanderung durch Monheim am Rhein“ (11. Mai) mit Gästeführer Heinz Rund möglich.

 

Nur noch wenige Plätze frei sind unter anderem bei folgenden anmeldepflichtigen Touren: „Kultur und Natur im Windrather Tal“ (7. Mai), „Schlossbesichtigung und Wanderung durch Benrath“ (9. Mai), „Waldwanderung: Von weißen Kräuterfrauen und wilden Waldgesellen“ in Heiligenhaus (11. Mai), 34-km Langwanderung „Rund um den Langenberg Sender“ (13. Mai), „Auf den neanderland STEIG-Entdeckerschleifen“ in Ratingen (verschiedene Touren, 13. Mai) sowie auch bei den „Natur-Coaching-Spaziergängen“ (13. sowie 14. Mai). Hier gilt es: schnell anmelden und mitwandern.

 

Das vollständige Programm finden Interessierte in einem kostenlosen Flyer, der an vielen öffentlichen Stellen im Kreis Mettmann ausliegt und telefonisch beim neanderland Infoservice unter Tel. 02104-99-1199 bestellt werden kann. Im Internet unter www.neanderland-wanderwoche.de stehen der Programmflyer sowie die genauen Tourenbeschreibungen zum Download bereit.

 

Kontakt:

neanderland / Kreis Mettmann | Tel. 02104-99-1199

info(at)neanderland.de | www.neanderland.de