Gelungener Auftakt der 2. neanderland WANDERWOCHE

Landrat Thomas Hendele, Manuel Andrack und 350 Wanderer bei Eröffnungstour.

Bei herrlichem Frühlingswetter bot der neanderland STEIG am vergangenen Samstag in Velbert-Neviges eine ideale Kulisse für die Auftaktveranstaltung der neanderland WANDERWOCHE. Nachdem der prominente Wanderexperte Manuel Andrack, Landrat Thomas Hendele und Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka die zweite Auflage der Wanderwoche offiziell eröffnet hatten, machten sie sich gemeinsam mit rund 350 Wanderern auf den 7,5 Kilometer langen Weg durch das romantische Windrather Tal in Velbert.

Landrat Thomas Hendele und Manuel Andrack, © Kreis Mettmann
Landrat Thomas Hendele und Manuel Andrack führen die Wanderung an, © Kreis Mettmann
Wiesenpfad hinauf zur Windrather Kapelle, © Kreis Mettmann
Wiesenpfad hinauf zur Windrather Kapelle, © Kreis Mettmann

Bei strahlendem Sonnenschein zeigte sich die Region mit den sanften, grünen Hügeln des Niederbergischen Landes und urigen Bauernhöfen von ihrer besten Seite. Von den Steigungen am Beginn und zum Ende der Tour erholten sich die Teilnehmer am Ziel bei Speis und Trank im Windrather Hof. „Es spricht sich immer mehr herum, wie schön die Region ist: So ein sattes Grün und das so unmittelbar vor den Toren der großen Metropolen“, freut sich Landrat Thomas Hendele. „Ich habe bei der Wanderung nicht nur viele ‚Wiederholungstäter‘ aus der Region getroffen, sondern auch viele neue wanderbegeistere Naturfreunde, die dafür extra ins neanderland gekommen sind.“

Hin und weg von der Etappe durchs Windrather Tal ist auch Manuel Andrack, der die Region und den neanderland STEIG schon intensiv erwandert hat: „Die Tour ist extrem abwechslungsreich. So wie auch viele andere Wanderwege der Region. Wandern im neanderland heißt naturnahes Wandern rund um die Großstädte, aber fern vom Trubel. Wunderbar!“

Bis zum 14. Mai gibt es noch die Möglichkeit, das neanderland im Rahmen der Wanderwoche mit fachkundiger Begleitung und unter verschiedenen Aspekten zu erwandern und zu entdecken. Weitere Informationen und das vollständige Programm finden Interessierte in einem kostenlosen Flyer, der an vielen öffentlichen Stellen im Kreis Mettmann ausliegt und telefonisch beim neanderland Infoservice unter Tel. 02104-99-1199 bestellt werden kann. Im Internet unter www.neanderland-wanderwoche.de stehen der Programmflyer sowie die genauen Tourenbeschreibungen zum Download bereit.

 

Kontakt
neanderland / Kreis Mettmann | Tel. 02104-99-1199

info(at)neanderland.de | www.neanderland.de