2. Eröffnungswanderung auf dem neanderland STEIG

Wandern mit Manuel Andrack

 

Nach der Eröffnung der ersten Teilabschnitte des neanderland STEIGs im Juni ist für Sonntag, 4. August, eine weitere geführte Eröffnungwanderung mit prominenter Begleitung geplant. Auf der rund 12 km geht es vom Elbsee in Hilden bis zum Oerkhaussee in Langenfeld werden.

 

Prominenter Pate des neanderland STEIGs ist Manuel Andrack. Gemeinsam mit Projektleiter Friedhelm Reusch vom Kreis Mettmann hat er bereits jede Etappe des Weges im Detail erkundet und ist begeistert vom Erlebniswert und von der Qualität des STEIGs.

 

Wanderbegeisterte sind herzlich eingeladen, sich anzuschließen.

 

Wichtiger Hinweis: der neanderland STEIG ein naturnaher Wanderweg und somit leider nicht barrierefrei ist (für Rollstühle und Kinderwagen nicht geeignet). Mitwanderer sollten also mit passendem Schuhwerk unterwegs sein.

 

Treffpunkt ist um 9.30 Uhr auf dem Gelände des Wassersportzentrums Hilden (Adresse: Schalbruch 198 in Düsseldorf!). Gegen 10.00 Uhr brechen dann unter Führung von Landrat Thomas Hendele, Manuel Andrack und Friedhelm Reusch alle zur rund 12 Kilometer langen Wanderung nach Langenfeld auf, wo je nach Tempo voraussichtlich zwischen 13.00 und 14.00 Uhr mit der Ankunft am Ziel, dem Hof Weeger (Rietherbach 84), zu rechnen ist. Bei kühlen Getränken und Grillspezialitäten findet der Wandertag hier seinen gemütlichen Ausklang. Für die Rückkehr zum Wassersportzentrum stellt der Kreis am Eröffnungstag Shuttlebusse bereit.

 

Pünktlich zur Eröffnungswanderung wird auch der Flyer mit Informationen zu den Etappen von Erkrath nach Hilden, von Hilden nach Garath und von Garath nach Monheim erscheinen. Der Flyer wird zum Start der Wanderung in Hilden an alle Mitwanderer ausgegeben. Ab dem 5. August kann er außerdem beim Kreis angefordert werden und steht unter www.neanderlandsteig.de zum Download bereit.

 

Der zur Fertigstellung des neanderland STEIGs im Sommer nächsten Jahres erscheinende Wanderführer wird Andracks Handschrift tragen.