Aktuell

neanderland STEIG © Werner Buschfeld
neanderland STEIG © Werner Buschfeld

Vortrag am 27.02.2018 um 19 Uhr: Der neanderland STEIG im Jahresverlauf

Mit eindrucksvollen Bildern berichtet Werner Buschfeld über seine Wanderung auf dem neanderland STEIG. Der rund 240 km lange Rundwanderweg, inmitten der Ballungsgebiete zwischen Rhein und Ruhr, ist von sehr abwechslungsreichen Landschaftsbildern gesäumt. Der Referent lädt ein, sich auf den Weg zu machen und die Natur in der Region vor der Haustür zu erkunden. Die Veranstaltung findet statt im Naturkundemuseum, im westlichen Kavaliersflügel von Schloss Benrath, Raum 10. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

INFO:

Stiftung Schloss und Park Benrath | Benrather Schloßallee 100-106 | 40597 Düsseldorf

Wetterlage: Vorsicht auf den Wanderwegen!

03. Januar 2018. Aufgrund des extremen Wetter sind alle naturbelassenen Wege sehr matschig. Vorsicht ist außerdem geboten bei Sturm und Unwetter. Hier besteht unter anderem Gefahr durch herunterfallende Äste. Bitte wählen Sie Ihre Strecken mit Vorsicht aus, gehen nur auf sicheren Wegen und bleiben bei extremem Wetter zuhause.

 

 

Achtung: Wegumlegung auf Etappe 12

13. Dezember 2017. Bitte beachten: Auf der neanderland STEIG Etappe 12 (von Hilden nach Düsseldorf-Garath) gibt es eine Wegänderung in Düsseldorf-Hellerhausen. Bitte folgen Sie den neuen Ausschilderungen.

Achtung: Temporäre Wegumlegung auf Etappe 2

16. November 2017. Wegen Baumpflegearbeiten ist in Velbert ab der Strasse Waldschlösschen bis zur Bogenstrasse der Waldbereich gesperrt. Bitte den geänderten Markierungszeichen-Zeichen ab der Strasse Waldschlösschen über die Reuterstrasse bis zur Bogenstrasse folgen.

Landrat Hendele und Manuel Andrack führen die Auftaktwanderung © Kreis Mettmann
Landrat Hendele und Manuel Andrack führen die Auftaktwanderung © Kreis Mettmann

neanderland WANDERWOCHE 2017

Die neanderland WANDERWOCHE 2017 hat vom 6. bis 14. Mai erfolgreich stattgefunden. Über 30 geführte Wanderungen rund um den neanderland STEIG gaben einen Einblick in die Wandervielfalt des neanderlands. Tolles Wetter und das umfangreiche Angebot sorgen für viele Wanderer. „Nach den Rückmeldungen der Gästeführer gehen wir davon aus, dass insgesamt viele hundert Wanderbegeisterte von Nah und Fern an der Wanderwoche teilgenommen haben“, freut sich Meike Uthoff vom Team Tourismus. „Unser Dank gilt allen Wander- und Gästeführern, die mit großem Engagement interessante Touren und Spaziergänge ausgearbeitet und geführt haben“, betont Meike Uthoff. Für alle, die beim nächsten Mal gerne wieder dabei sind oder die es diesmal verpasst haben: Die nächste neanderland WANDERWOCHE findet 2019 statt. Impressionen der Wanderungen finden Sie in der Bildergalerie unter  www.neanderland-wanderwoche.de.

 

 

Manuel Andrack auf dem neanderland STEIG © Kreis Mettmann/M. Chardin
Manuel Andrack auf dem neanderland STEIG © Kreis Mettmann/M. Chardin

Film ab: der neanderland STEIG als Kinospot

Aktive Naherholer auf den neanderland STEIG aufmerksam zu machen ist das Ziel des jetzt angelaufenen Kinospots. Er läuft vom 01.-28. September 2016 in besucherstarken und großen Sälen von Multiplex- und Programmkinos innerhalb des Kreises Mettmann (Hilden, Langenfeld, Mettmann, Ratingen) und in Kinos außerhalb des Kreises (Duisburg, Düsseldorf, Essen, Köln, Leverkusen, Mülheim, Neuss, Solingen und Wuppertal). Der Werbespot wird unter anderem im UCI in Düsseldorf, im Cinedom in Köln, und im Weltspiegel Kino in Mettmann gezeigt. Die Kampagne findet in Kooperation mit der IHK zu Düsseldorf statt. Neugierig geworden? Den Kinospot zum neanderland STEIG können Sie sich hier auf dem Youtube-Kanal von Dein NRW ansehen.

Änderungen am Wegeverlauf

Hinweis an alle Wanderer auf dem neanderland STEIG:

 

Änderungen des Wegeverlaufs des neanderland STEIGs sind möglich. Achten Sie daher bitte auf die örtliche Markierung oder nutzen Sie die ständig aktuelle, kostenlose Wander-App zum neanderland STEIG.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Der neanderland STEIG auf einen Blick: Übersichtsflyer mit allen Etappen jetzt erhältlich

In einem kompakten Übersichtsflyer haben wir erstmals alle wichtigen Informationen zu den 17 Etappen des neanderland STEIG gebündelt. Wanderer erfahren hier etwas über die harten Fakten der Etappen (Länge, Dauer, Höhenmeter und Schwierigkeitsgrad) und können kurze Beschreibungen des Charakters der Etappen zur groben Planung ihrer Touren nutzen.

Für die Detailplanung stehen weiterhin die Etappenflyer bereit, die neben einer großmaßstäbigeren Karte auch Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten am Wegesrand beinhalten. Die Etappenflyer werden zurzeit aktualisiert und werden im Frühling gedruckt und zum Download bereitstehen.

Den neuen Übersichtsflyer und die aktuellen Etappenflyer können Sie in unserem Servicebereich herunterladen und kostenlos zu sich nach Hause bestellen.

Sehenswerter Film mit vielen Impressionen vom neanderland STEIG

Unser Wanderfreund Helmut Hinterthür hat den neanderland STEIG in verschiedenen Jahreszeiten komplett erwandert und mit seiner Videokamera dabei viele schöne Eindrücke festgehalten. Wir sind froh, dass er seine Wanderungen auf dem neanderland STEIG mit uns und Ihnen teilt!

 

Die beiden Filme zu den insgesamt 17 Etappen können Sie sich auf der Website von Helmut Hinterthür und auf YouTube (Etappen 1-9 | Etappen 10-17) ansehen. Lassen Sie sich zu eigenen Wanderungen inspirieren!

Die App zum neanderland STEIG

Die mehrsprachige App kann im Apple App Store und Google Play Store kostenlos heruntergeladen werden und bietet viele nützliche Informationen und Funktionen. So können beispielsweise Touren auf dem neanderland STEIG und angrenzenden Wanderwegen geplant oder bereits absolvierte Etappen vermerkt werden. Außerdem gibt es einen „Gipfelfinder“, Informationen über Sehenswürdigkeiten, Herbergen und Gastronomie entlang des neanderland STEIGs und Wissenswertes zur Umgebung, einen Wegezustandsmelder, eine Notruffunktion und Vieles mehr.

Nach oben